Sonntag, 1. Dezember 2013

Aphorismen und Gedichte von Önder Demir

 

 


Lasst uns eine neue Welt aufbauen!

Lasst uns eine neue Welt aufbauen.
In der alle Menschen glücklich sind,
Lasst uns eine neue Welt aufbauen,
In der die Liebe im Mittelpunkt steht!

Lasst uns eine neue Welt aufbauen,
In der es keine Reichen und Armen gibt.
Lasst uns eine neue Welt aufbauen.
In der man das Geld den Bedürftigen gibt.

Lasst uns eine neue Welt aufbauen,
In der es keine Waffen und Kriege gibt.
Lasst uns eine neue Welt aufbauen.
In der man die ganze Schöpfung liebt.

© Önder Demir



Wisse, dein Glück ist auch mein Glück.
Deine Tränen sind auch meine Tränen.
Deine Sorgen sind auch meine Sorgen.
Ohne dich gibt es für mich kein Morgen.

© Önder Demir



Mensch sein

Du sollst den Lebenssinn verstehen,
Deinen eigenen Weg bewusst gehen,
Dich selbst als Mensch erkennen
Und nicht vor dir selbst wegrennen.

Die Schablonen sollst du abbauen,
Du sollst dir die Welt klar anschauen.
Dein Leben ist nicht einfach und billig,
Um es zu erkennen, sei nur willig.

Deine Handlungen müssen sinnvoll sein.
Es ist nicht leicht, ein Mensch zu sein.
Mit Geduld und Ruhe sollst du handeln,
Das Böse in dir zum Guten umwandeln.

Mit Kraft, Schönheit und ewiger Weisheit
Erlangst du in dir deine eigene Freiheit.
Der Wille, was dafür sowieso in dir steckt,
Wird nur mit der Liebe Gottes aufgeweckt.

© Önder Demir





Liebe die Schöpfung

Liebe die Anderen genauso auch wie du dich selbst liebst,
gebe den Anderen auch den Wert, den du dir selbst gibst,
sehe die Anderen genauso, wie du dich selbst immer siehst,
spreche über Andere, wie du immer über dich selbst sprichst.

Freue dich niemals über das Leid der Anderen, sei behilflich,
gebe deine Liebe aus deinem Herzen, gebe es nur reichlich,
Lache niemals andere Menschen aus, sei immer menschlich,
sei respektvoll und achtsam, dann wirst du für ewig glücklich.

Alles, was du auch suchst, kannst du in dir selbst wieder finden,
sei wachsam und lasse nicht dein Herz auf der Welt erblinden.
Sag niemals ich kann nichts tun und niemandem behilflich sein,
Du könntest den Schmerz deiner Mitmenschen auch lindern.

© Önder Demir


 

Wenn du es verstehst!

Wenn du das Geheimnis des Lebens entlüftest,
dann wirst du die Welt mit anderen Augen sehen.
Dein Leben wird sich von Grund auf ändern
und du wirst mit Respekt durch das Dasein gehen.

Du wirst die ganze Schöpfung anfangen zu lieben.
Deinen Mitmenschen noch mehr an Wert geben.
Du wirst mit dem Herzen anfangen zu leben.
Und dein Ego wirst du letztendlich aufgeben.

© Önder Demir



Ich vermisse dein Lächeln, deinen Duft,
deine Nähe, deine Wärme, deine Liebe.
Ohne dich scheint mir alles verkehrt.
Was ist ohne dich die Welt nur wert?

© Önder Demir



Arbeite, lebe und liebe für die Ewigkeit,
nicht nur für diese Zeit.

© Önder Demir



Menschen

Viele Menschen glauben, sie sehen
und doch sehen sie nichts.
Viele denken, sie können hören
und doch hören sie überhaupt nichts.

Manche denken, sie leben wirklich
und doch leben sie nur jemandem nach.
Viele glauben, sie sind hellwach
und spüren nicht einmal ihren Tiefschlaf.

So ist nun mal die Menschheit,
jeder strebt nach noch mehr Freiheit.
Die meisten versklaven sich noch mehr
und gehen zuletzt von dieser Welt -leer!

© Önder Demir



Die vergehenden Jahre

Wie die Blätter von den Bäumen fallen sie herunter,
Manchmal sehr schön, manchmal hartnäckig gehen sie vorbei.
Sie nehmen die Menschen von uns und gehen weiter,
Die vergehenden Jahre, die vergehenden Jahre.

In den Gedächtnissen lassen sie Erlebnisse zurück,
Trennen Verliebte voneinander, lassen Tränen zurück,
Lassen die Menschen manchmal sogar weinen,
Die vergehenden Jahre, die vergehenden Jahre.

Die aufgehende Sonne lassen sie untergehen,
Den Menschen lassen sie Gutes und Schlechtes erleben,
Am Ende gehören sie zuletzt auch zur Geschichte,
Die vergehenden Jahre, die vergehenden Jahre.

© Önder Demir


Sei nicht Sklave deines Egos, sei nicht Sklave deines Intellektes,
sei Sklave deines Herzens.

© Önder Demir



Geliebte!

Geliebte, wir haben in uns die Sehnsucht,
jahrelang haben wir uns gegenseitig gesucht,
jetzt haben wir uns endlich gefunden.
Für uns existieren nicht mehr die Stunden.

Geliebte, ich denke an dich jederzeit.
Du bist von mir nicht so weit.
Meine Gedanken sind immer bei dir.
Du bist und bleibst immer in mir.

Geliebte, du bist der Sinn des Lebens.
Ohne dich ist alles vergebens.
Lass uns immer zusammen sein,
denn dieser Welt ist ohne dich gemein.

© Önder Demir




Lege keinen Wert auf die Materie,
Sei nicht besessen von Macht und Gier,
Sei immer ehrlich und liebevoll,
Dann wird das Leben einfach toll.

© Önder Demir



Möchtest du deine Welt beleben,
dann heile deine Gedanken.
Willst du im Glück schweben,
dann heile deine Gedanken.

© Önder Demir


Alles dreht sich nur noch ums Geld!


Der Teufel manipuliert uns in dieser Welt.
Alles dreht sich nur noch ums Geld.
Hoffnungen liegen auf dem Feld.
Er sagt zu dir: ''Du brauchst mehr Geld''.

Die Herzen sind gestorben.
Die Seelen sind verdorben.
Niemand fühlt sich geborgen.
Jeder hat seine eigenen Sorgen.

Menschen irren ziellos umher.
Jeder will immer noch mehr.
Viele gehen aus zuletzt leer,
ich sage, das ist nicht fair.

Das sind alles jetzt Tatsachen.
Wir sollten endlich mal aufwachen.
Über unsere Leben uns Gedanken machen
Und nicht immer über andere lachen.

Der Teufel lacht über uns alle.
Er lockt uns in die Falle.
Er bietet uns Ruhm und Macht.
Das ist auch das, was uns blind macht.

Wir kommen und wir gehen,
Wichtig ist es, dies zu sehen.
Der Teufel macht nur sein Pflicht
Und entfernt uns vom ewigen Licht.

Das, was uns hier lebendig hält,
Auch wenn unser Körper zusammenfällt,
Ist nur Gottes Liebe in uns,
Was auch immer geschieht mit uns.

Was auch immer du bist,
Ein Christ, Muslim oder Buddhist,
Komm und höre dir die Wahrheit,
Dann kommst auch du zur Freiheit.

© Önder Demir



Eines Tages werden alle Menschen erkennen, dass wir alle ein Teil der Schöpfung sind und wenn diese Erkenntnis sich weltweit verbreitet, dann werden wir Frieden auf der Welt haben.

© Önder Demir



Für gebildete Menschen wird die ganze Welt zur Heimat, aber für einen ungebildeten Menschen wird sogar die Heimat zur Fremde!

© Önder Demir



Mit der Liebe beginnt das Leben,
Ohne diese geht es rasch zu Ende.
Deshalb liebe und lebe das Leben,
Und versuche, anderen etwas zu geben.

© Önder Demir



Suche nicht die wahre Liebe,
Sie ist schon längst gestorben.
Nicht die Welt, in der Du lebst,
Sondern die Herzen sind verdorben.

© Önder Demir


Bedenke, dass du das Leid und die Freude, das du anderen Menschen hier zufügst, in deinem Leben auch selbst spüren wirst.

© Önder Demir


Ich werde in die Ferne gehen.


Ich werde in die Ferne gehen
und will dich nicht mehr sehen.
Du hast meine Gefühle verletzt.
Mich ausgebeutet und aufgehetzt.

Deine Liebe war verdorben.
Meine Gefühle sind gestorben.
Ich glaube zwar nicht an Zufälle,
Doch du warst für mich die Hölle.

© Önder Demir


Bilde dich richtig, nicht oberflächlich.
Oberfläche ist Schein, die Tiefe das Sein.

© Önder Demir